Christoph Daum, neuer Trainer des türkischen Erstligisten Bursaspor, peilt die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb an.

"Unser Ziel ist es, auf jeden Fall einen Platz zu erreichen, der bedeutet, dass wir international spielen können. Das geht über Platz drei oder vier. Weiter nach oben will ich gar nicht schauen, denn da gibt es Vereine mit ganz anderer Finanzkraft", sagte Daum bei "Sky": "Auch im türkischen Pokal werden wir versuchen, den maximalen Erfolg zu holen."

Hier weiterlesen: Daum-Rückkehr in Türkei perfekt

Weiterlesen