Siem de Jong, Kapitän des niederländischen Fußball-Rekordmeisters Ajax Amsterdam und Bruder des Mönchengladbacher Stürmers Luuk de Jong, ist mit einem Lungenkollaps (Pneumothorax) ins Krankenhaus eingeliefert worden und fehlt seinem Verein mindestens sechs Wochen.

Bei einem Lungenkollaps gelangt Luft in einen sonst mit Flüssigkeit gefüllten Spaltraum in der Brusthöhle, durch den Druckausgleich fällt die Lunge in sich zusammen.

Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler meldete sich aber bereits via Twitter aus der Klinik zu Wort: "Ich hoffe, dass ich schnell wieder fit werde."

Weiterlesen