Fußball-Nationalspieler Mario Gomez musste eine herbe 0:3-Testspielniederlage mit dem AC Florenz gegen Sporting Lissabon hinnehmen.

Zwar setzte Florenz-Trainer Vincenzo Montella den Ex-Münchner erst ab der zweiten Halbzeit ein, als Sporting bereits mit 2:0 in Führung lag, aber der Stürmer konnte jedoch dem Spiel keine Wende mehr verleihen. Die Toskaner mussten in der 77. Minute ein drittes Tor von Sporting hinnehmen.

"Die Fiorentina muss noch die richtige Taktik finden, um das Talent von Gomez am besten zur Geltung zu bringen. Gomez hat noch nicht hundertprozentig den richtigen Platz in den Planungen von Trainer Vincenzo Montella gefunden", analysierte die Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" am Montag.

Weiterlesen