Real Madrid hat sein Testspiel gegen Inter Mailand im Rahmen der Nord-Amerika-Tour mit 3:0 gewonnen.

Kaka brachte die "Königlichen" in St. Louis (Missouri) in der 11. Spielminute in Führung.

Den zweiten Treffer erzielte in der 38. Minute Cristiano Ronaldo. In der 68. Minute köpfte Inters Ricardo Alvarez einen Eckball ins eigene Tor zum 3:0-Endstand.

Real ist damit in der Vorbereitung weiterhin noch ungeschlagen.

Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira saßen zu Beginn des Spiels nur auf der Bank.

Nach der Halbzeitpause brachte Trainer Carlo Ancelotti dann Khedira für Luka Modric. Özil blieb neunzig Minuten lang auf der Ersatzbank.

Hier weiterlesen: Der Spielplan der Primera Division

Weiterlesen