Der frühere argentinische Nationalstürmer Lisandro Lopez setzt seine Karriere in der Wüste fort.

Wie sein bisheriger Klub Olympique Lyon bekannt gab, wechselt der 30-Jährige "aus persönlichen Gründen" zum siebenmaligen katarischen Meister Al-Gharafa aus Doha. Über eine Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht.

Lopez war 2009 für 24 Millionen Euro vom FC Porto nach Lyon gewechselt und hatte für den früheren Serienmeister in 119 Ligaspielen 59 Tore erzielt.

Weiterlesen