Die spanische Polizei hat den flüchtigen Mörder eines französischen Fußballfans festgenommen. Wie der serbische Premierminister Ivica Dacic der Nachrichtenagentur "Tanjug" bestätigte, handelt es sich um den Serben Djordje Prelic.

Prelic war 2011 in Abwesenheit wegen Mordes an dem Franzosen Brice Taton in Belgrad zunächst zu einer Haftstrafe von 35 Jahren verurteilt worden. Im vergangenen Jahr verringerte ein Berufungsgericht die Strafe auf 15 Jahre. Auch die Urteile gegen 13 weitere Tatbeteiligte wurden abgemildert.

Der 28-jährige Taton war am 17. September 2009 in der serbischen Hauptstadt im Vorfeld des Europa-League-Spiels zwischen Partizan Belgrad und dem FC Toulouse in einer Bar mit Holzschlägern attackiert worden, ehe er eine Treppe hinunterstürzte und zwölf Tage später in einem Belgrader Krankenhaus starb.

Weiterlesen