Torhüter Kasper Schmeichel, Sohn des legendären Peter Schmeichel, hat bei seinem Länderspiel-Debüt für die dänische Nationalelf eine bittere Niederlage kassiert.

Der 26-Jährige stand beim Testspiel in Mazedonien erstmals für Dänemark zwischen den Pfosten, verlor mit seinem Team aber überraschend deutlich mit 0:3 (0:3).

Goran Pandev (8.), Agim Ibraimi (17.) und der Mainzer Bundesliga-Profi Nikolce Noveski (24.) brachten den Außenseiter in Skopje frühzeitig auf die Siegerstraße.

Kasper Schmeichel steht derzeit beim englischen Zweitligisten Leicester City unter Vertrag. Sein inzwischen 49-jähriger Vater Peter ist mit 129 Länderspielen Dänemarks Rekordnationalspieler und gewann 1999 mit Manchester United die Champions League.

Weiterlesen