Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps muss im Länderspiel gegen Deutschland am kommenden Mittwoch auf Youngster Raphael Varane verzichten.

Der 19 Jahre alte Innenverteidiger und Teamkollege von Mesut Özil und Sami Khedira bei Real Madrid zog sich am Samstag im Spiel beim FC Granada (0:1) eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zu. Das gab der französische Verband FFF bekannt.

Deschamps hat reagiert und den Abwehrspieler Mapou Yanga-Mbiwa von Newcastle United nachnominiert.

Das Aufgebot von Frankreich:

Torhüter: Mickael Landreau (SC Bastia), Hugo Lloris (Tottenham Hotspur), Steve Mandanda (Olympique Marseille)

Abwehr: Gael Clichy (Manchester City), Patrice Evra (Manchester United), Mathieu Debuchy (Newcastle United), Laurent Koscielny (FC Arsenal), Adil Rami (FC Valencia), Bacary Sagna (FC Arsenal), Mamadou Sakho (Paris St. Germain),

Mittelfeld: Yohan Cabaye (Newcastle United), Etienne Capoue (FC Toulouse), Maxime Gonalons (Olympique Lyon), Blaise Matuidi (Paris St. Germain), Moussa Sissoko (Newcastle United), Mathieu Valbuena (Olympique Marseille), Mapou Yanga-Mbiwa (Newcastle United)

Angriff: Romain Alessandrini (Stade Rennes), Karim Benzema (Real Madrid), Olivier Giroud (FC Arsenal), Bafetimbi Gomis (Olympique Lyon), Jeremy Menez (Paris St. Germain), Franck Ribery (Bayern München)

Weiterlesen