Der ägyptische Spitzenklub Al Ahly Kairo hat zum siebten Mal die Champions League des afrikanischen Fußball-Verbandes (CAF) gewonnen.

Im Rückspiel des Finales setzte sich der Rekordchampion bei Esperance Tunis mit 2:1 (1:0) durch. Im Hinspiel hatten sich beide Teams mit 1:1 getrennt.

Al Ahly nimmt damit an der Klub-WM des Weltverbandes FIFA teil und trifft am 9. Dezember auf den noch auszuspielenden Meister des Gastgeberlandes Japan oder Auckland City aus Neuseeland.

Weiterlesen