Ex-Nationalspieler Arne Friedrich wird auch in der kommenden Spielzeit für die Chicago Fire in der MLS auflaufen. Dies gab der Klub des langjährigen Bundesliga-Profis am Mittwochabend bekannt.

"Seine internationale Erfahrung und die Führungsstärke sind die Schlüssel für unsere Defensive", sagte Vereinspräsident Javier Leon.

Der 82-malige Nationalspieler Friedrich bestritt für Chicago 23 Spiele und erzielte ein Tor. Mit 57 Punkten und Platz vier schaffte Fire das beste Ergebnis seit 2000.In den Playoffs war jedoch nach dem 1:2 gegen Houston vor wenigen Tagen Endstation. Auch deshalb hat Friedrich verlängert.

"Fire ist sehr professionell geführt mit Ambitionen auf einen Titel", sagte der 34-Jährige.

Auch privat fühlt sich der Innenverteidiger in seiner neuen Heimat wohl. "Ich möchte die Zeit hier nutzen, um noch Weiteres zu lernen und mich auf die Zeit nach meiner Karriere vorzubereiten, bevor es zurück nach Berlin geht", sagte der WM-Teilnehmer von 2006 und 2010, der 246 Bundesliga-Spiele für Hertha BSC und den VfL Wolfsburg bestritt.

Weiterlesen