Der türkische Erstligist Kardemir Karabükspor hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Michael Skibbe getrennt.

"Der Vertrag mit Michael Skibbe wurde in gegenseitigem Einvernehmen beendet. Wir danken ihm für seine Arbeit", teilte der aktuelle Tabellen-16. der SüperLig auf seiner Internetseite mit.

Karabükspor hatte am Samstag mit 0:3 gegen Kayserispor verloren und war durch das vierte sieglose Ligaspiel in Folge auf einen Abstiegsplatz abgerutscht.

Der ehemalige Bundesliga-Coach Skibbe hatte erst zu Saisonbeginn einen Zweijahrsvertrag in der Türkei unterschrieben. Seine Nachfolge soll Metin Diyadin antreten.

Im Februar war Skibbe nach fünf Niederlagen in fünf Pflichtspielen bei Hertha BSC entlassen worden. In der Türkei war er zuvor schon bei Galatasaray Istanbul und Eskisehirspor tätig.

Weiterlesen