Der schwedische Nationalspieler Zlatan Ibrahimovic legte mit zwei Treffern den Grundstein zum 4:0 (2:0) Sieg von Paris St. Germain beim SC Bastia, womit PSG Tabellenführer Olympique Marseille in der Ligue 1 weiter in Sichtweite behält.

Der skandinavische Torjäger erzielte seine Saisontreffer Nummer sechs und sieben (40. und 90.) für den Champions-League-Teilnehmer, der sich mit nunmehr 12 Punkten aus sechs Spielen zumindest vorübergehend auf Platz drei verbesserte.

Jeremy Menez (6.) hatte die Pariser in Führung geschossen, Blaise Matuidi (72.) zum zwischenzeitlichen 3:0 getroffen.

Weiterlesen