Der katastrophale Saisonstart des italienischen Zweitligisten FC Cesena hat eine Familienkrise ausgelöst.

Klubpräsident Igor Campedelli feuerte seinen Coach und Bruder Nicola, der erst vor drei Wochen auf der Trainerbank des Serie-A-Absteigers debütiert hatte.

Die Entlassung des 33-jährigen Trainers erfolgte nach der dritten Niederlage in Serie. Seit Meisterschaftsbeginn kassierte Cesena in drei Spielen zehn Tore. Nicola Campedelli hatte als jüngster Serie-B-Coach debütiert.

Als möglicher Nachfolger gilt laut italienischen Medien der ehemalige Coach von Modena Calcio, Cristiano Bergodi.

Weiterlesen