Der elfmalige Schweizer Meister Young Boys Bern hat seinen neuen Trainer präsentiert.

Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, wird der fünfmalige Nationalspieler Martin Rueda ab der kommenden Saison auf der Trainerbank des Erstligisten sitzen und dort einen Vertrag über ein Jahr erhalten.

Damit tritt der 49-Jährige die Nachfolge des entlassenen Christian Gross an, der 2010 auch schon den VfB Stuttgart trainiert hatte und trotz eines teuren Kaders keinen Erfolg vorweisen konnte.

Weiterlesen