Das frühere Schweizer Toptalent Johan Vonlanthen hat im Alter von nur 26 Jahren seine Karriere beendet.

"Fußball hat für mich heute einen ganz anderen Stellenwert als früher", sagte Vonlanthen der Tageszeitung "Blick am Mittwoch".

Der bis heute jüngste EM-Torschütze aller Zeiten will sich damit auch eine erneute Knieoperation ersparen, die bei einer Fortsetzung der Karriere nötig gewesen wäre.

Bei der EM 2004 in Portugal hatte Vonlanthen im Gruppenspiel gegen Frankreich (1:3) den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Schweiz erzielt und war als damals 18-Jähriger in die EM-Geschichte eingegangen.

In seiner Vereinskarriere, die den Sohn eines Kolumbianers und einer Schweizerin von den Young Boys Bern unter anderem zum PSV Eindhoven und zu Red Bull Salzburg führte, konnte der Nationalspieler die hohen Erwartungen jedoch nicht erfüllen.

Zuletzt spielte Vonlanthen in Kolumbien für Itagüi Ditaires. In 40 Länderspielen erzielte der Angreifer sieben Treffer.

Weiterlesen