Ottmar Hitzfeld, Trainer der Schweizer Nationalmannschaft, hat drei Neulinge in sein Aufgebot für das Länderspiel am 26. Mai in Basel gegen den WM-Dritten Deutschland berufen.

Der ehemalige Meister-Coach von Borussia Dortmund und Bayern München berief Michel Morganella, Adrian Winter und Alain Wiss, die allesamt noch ohne Länderspielerfahrung sind.

Der Coach hat sich schon darauf festgelegt, dass der Wolfsburger Keeper Diego Benaglio gegen Deutschland im Tor stehen wird. Zum Aufgebot gehört auch der bei Werder Bremen spielende Innenverteidiger Francois Affolter.

Die Begegnung gegen sein Heimatland bezeichnete Hitzfeld als "emotionales Spiel und Prestigeduell". Deutschland sei zusammen mit Spanien der Topfavorit der EM.

Weiterlesen