Der 115-malige englische Nationalspieler David Beckham hat den Los Angeles Galaxy mit einem Freistoßtor eine weitere Niederlage in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) erspart.

Der 37-Jährige traf in der 62. Minute des Spiels bei Montreal Impact aus über 20 Metern zum 1:1 (0:1)-Endstand in den Winkel. Davy Arnaud (8.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht.

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge sicherte er L.A. damit einen Zähler. Der Klub aus Kalifornien steht mit elf Punkten aus zehn Spielen aber weiterhin auf Platz sieben der Eastern Conference.

Weiterlesen