Der ehemalige ghanaische Nationalspieler Mark Edusei ist im Rahmen eines Skandals um manipulierte Spiele im italienischen Fußball dreieinhalb Jahre gesperrt worden.

Dies beschloss die Disziplinarkommission des italienischen Fußball-Verbandes FIGC am Montag.

Der 37-Jährige soll 2009 als Spieler des AS Bari an der Manipulation des Spiels gegen Salernitana beteiligt gewesen sein.

Edusei hatte seine Karriere 2011 beendet.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen