Der 18-malige italienische Meister AC Mailand hat beim Jubiläum zum 114-jährigen Bestehen dem ungeschlagenen AS Rom einen Punkt abgetrotzt.

Nach zweimaligem Rückstand erkämpften die kriselnden Rossoneri zum Abschluss des 16. Spieltags der Serie A ein 2:2 (1:1) und verbesserten sich in der Tabelle mit 19 Punkten auf den zehnten Rang. Die Roma (38) hat nun fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Juventus Turin (43).

Mattia Destro (13.) hatte die Gäste im Giuseppe-Meazza-Stadion früh in Führung gebracht.

Nach dem Ausgleich durch Cristian Zapata (29.) verwandelte Kevin Strootman (51.) einen von Torwart Gabriel verursachten Foulelfmeter.

Der Brasilianer war nach dem Seitenwechsel für den verletzten Christian Abbiati eingewechselt worden. Den erneuten Ausgleich erzielte Sulley Muntari (78.).

Weiterlesen