Inter Mailand wurde 2010 Champions-League-Sieger © getty

Der 18-malige italienische Meister Inter Mailand hat das Achtelfinale der Coppa Italia erreicht. Die Nerazzurri gewannen in der vierten Pokalrunde im heimischen Giuseppe-Meazza-Stadion gegen den Zweitligisten Trapani Calcio 3:2 (3:0).

Fredy Guarin (4.), Ishak Belfodil (40.) und Saphir Sliti Taider (44.) stellten den Erfolg der Hausherren sicher.

Für die Gäste trafen Cristian Caccetta (54.) und Giuseppe Madonia (90.). Der ehemalige Bundesligaprofi Salvatore Gambino wurde bei Trapani nicht eingewechselt.

Weiterlesen