Nach dem Abgang von Starstürmer Edinson Cavani zu Paris St. Germain hat der italienische Erstligist SSC Neapel seinen slowakischen Offensivspieler Marek Hamsik langfristig gebunden.

Der 26-Jährige verlängerte seinen Vertrag beim zweimaligen Meister vorzeitig um drei Jahre bis 2018. "Ich bin glücklich, in Neapel fühle ich mich wohl", sagte der Nationalspieler.

Hamsik steht bereits seit 2007 in Neapel unter Vertrag und erzielte in 218 Ligaspielen 61 Tore.

Der Uruguayer Cavani war im Sommer für 64 Millionen Euro, eine Rekordsumme im französischen Fußball, vom SSC zu PSG gewechselt.

Im Anschluss bemühte sich Neapel vergebens, Mario Gomez vom FC Bayern zu verpflichten, der jedoch im Juli zum AC Florenz wechselte. Stattdessen heuerte der Argentinier Gonzalo Higuain von Real Madrid in Neapel an.

Weiterlesen