Mario Balotelli, notorisch exzentrischer Star des AC Mailand, darf sich über Familien-Zuwachs freuen.

Der Stürmer legte sich ein Hausschwein zu und ließ die Welt via Twitter an seinem Glück teilhaben: "Endlich ist mein Schweinchen angekommen! Sie ist erst zwei Monate alt und ich habe sie 'Super' genannt", schrieb Balotelli.

Bösartige Kommentatoren fragten sich daraufhin, wie lange es dauert, bis der Kicker seine "Super" ebenso wie seinen Fuhrpark in Tarnfarben lackiert.

Weiterlesen