Der AC Mailand hat Dank Neuzugang Giampaolo Pazzini einen überzeugenden 3:1-Sieg über den FC Bolognia gefeiert. Nach der Auftaktniederlage geegn Sampdoria Genua holt Milan damit den ersten Sieg und klettert vorübergehend auf den 7. Tabellenplatz.

Pazzini, der von Lokalrivale Inter zum AC gewechselt war, traf in der 16. Minute per Foulelfmeter zur Führung für die Rossoneri. Nachdem Bolognas Alessandro Diamanti ebenfalls per Strafstoß ausgeglichen hatte, machte erneut Pazzini in der 77. und 85. Minute alles klar.

Bei Milan feierte der von Manchester City verpflichtete Nigel de Jong sein Debüt. Er wurde in der 41. Minute eingewechselt. Auch der vom AS Rom ausgeliehene Bojan Krkic kam als Joker in der 67. Minute sein Debüt im Milan-Trikot.

Weiterlesen