Das deutsche Top-Talent Alexander Merkel vom 18-maligen italienischen Meister AC Mailand wird laut Medienberichten vom Ligakonkurrenten AS Rom umworben. Wie die Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" berichtet, ist der Traditionsklub bereit, vier Millionen Euro für den 20 Jahre alten Junioren-Nationalspieler zu zahlen.

Merkel, der zuletzt mit einem Wechsel in die Bundesliga liebäugelte, steht in Mailand noch bis 2014 unter Vertrag, die Transferrechte liegen jeweils zur Hälfte bei Milan und dem Ligakonkurrenten FC Genua.

Seit Monaten wird auch Bundesligist Werder Bremen ein Interesse an dem in Kasachstan geborenen Mittelfeldspieler nachgesagt.

In der abgelaufenen Saison kam Merkel in der Serie A verletzungsbedingt nur auf 14 Einsätze. Sein Marktwert wird auf fünf Millionen Euro geschätzt.

Weiterlesen