Der deutsche Nationalspieler Miroslav Klose hat sechs Wochen nach seinem Muskelriss sein Comeback für Lazio Rom in der Serie A gegeben.

Der Stürmer wurde beim 2:0 (1:0)-Auswärtssieg gegen Atalanta Bergamo in der 66. Minute für den Torschützen Libor Kozak (35.) eingewechselt. Das zweite Tor erzielte Defensivspieler Lorik Cana in der 90. Minute.

Der Sieg war für Lazio enorm wichtig im Kampf um den dritten Tabellenplatz, der in die Champions-League-Qualifikation führt.

Lazio hat weiter zwei Punkte Rückstand auf Udinese Calcio (2:0 gegen Abstiegskandidat FC Genua) und kann am letzten Spieltag mit einem Sieg gegen Inter Mailand vorbeiziehen, falls Udine bei Catania Calcio verliert.

Am Abend bekam Rekordmeister Juventus Turin die Chance, sich vorzeitig seinen 28. Scudetto zu sichern. Dafür benötigte Juve einen Sieg bei Cagliari Calcio bei einem gleichzeitigen Patzer des AC Mailand im 210. Pflichtspielderby gegen Inter.

Weiterlesen