Lazio Rom muss im Saisonendspurt der italienischen Serie A neben dem verletzten deutschen Nationalspieler Miroslav Klose noch auf zwei weitere Leistungsträger verzichten.

Torhüter Federico Marchetti und Abwehrspieler Andre Dias wurden wegen einer Rangelei bei der 0:2-Niederlage der Hauptstädter in Udine am Sonntag für vier beziehungsweise drei Ligaspiele gesperrt. Zudem wurde Lazio vom italienischen Verband eine Geldstrafe in Höhe von 20.000 Euro auferlegt.

Während Dias sich mit den Gegenspielern angelegt hatte, attackierte Marchetti sogar Schiedsrichter Mauro Bergonzi.

Die Römer sind mittlerweile seit vier Partien sieglos, liegen in der Tabelle nur noch auf Rang sechs und müssen um die Qualifikation für das internationale Geschäft bangen.

Weiterlesen