Fünf Monate nach seiner Herzoperation hat der italienische Nationalstürmer Antonio Cassano von Meister AC Mailand "grünes Licht" für seine Rückkehr auf den Platz bekommen.

Das Institut für Sportmedizin in Rom genehmigte nach mehreren entscheidenden Untersuchungen des 29-Jährigen am Dienstag die Erneuerung von Cassanos Spielerlizenz.

Sein Klub teilte daraufhin mit, dass Cassano mit sofortiger Wirkung ieder am Trainingsbetrieb teilnehmen darf.

Durch die Spielerlaubnis könnte der Angreifer theoretisch sogar noch den Sprung in Italiens Kader für die EM in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) schaffen.

Cassano, der bereits zu Wochenbeginn von einer Ärztekommission für spieltauglich erklärt wurde, hatte sich Anfang November in Mailand einer Herzoperation unterziehen müssen. Bei dem Eingriff nach Beschwerden des Profis über Seh- und Gehstörungen schlossen die Ärzte ein kleines Loch zwischen den Herzvorhöfen.

Weiterlesen