Hernanes bewies nach seinem Tor akrobatische Fähigkeiten © getty

Die Römer legen gegen Udinese stark los, lassen aber dann den Gegner am Remis schnuppern. Klose bereitet zwei Treffer vor.

Rom - Miroslav Klose hat mit seinem Klub Lazio Rom einen erfolgreichen Start in die Serie A erwischt.

Der Pokalsieger gewann vor heimischem Publikum 2:1 (2:0) gegen Udinese Calcio.

Klose spielte über 82 Minuten und holte den umstrittenen Elfmeter heraus, den Antonio Candreva (16.) zum 2:0 verwandelte.

Allerdings vergab der 35-Jährige völlig freistehend die Chance zur Vorentscheidung (38.).

Die Führung hatte Hernanes (13.) erzielt, Luis Muriel (60.) gelang nur noch der Anschlusstreffer. (DATENCENTER: Serie A)

Napoli an der Spitze

Erster Tabellenführer der Saison ist zumindest vorübergehend der SSC Neapel. Der Vize-Meister gewann zum Auftakt gegen den FC Bologna 3:0 (2:0).

Inter Mailand verbuchte unter dem neuen Trainer Walter Mazzarri das erhoffte Erfolgserlebnis nach dem enttäuschenden neunten Platz der Vorsaison. Der 18-malige Meister siegte dank der Treffer von Yuto Nagatomo (75.) und Rodrigo Palacio (90.) gegen den FC Genua 1893 mit 2:0 (0:0).

Mazzarri war vom Vize-Meister SSC Neapel gekommen.

Gleichauf mit Inter lliegen AS Rom, das 2:0 (0:0) bei AS Livorno gewann, und der FC Turin nach seinem 2:0 (1:0) gegen Aufsteiger Sassuolo Calcio.

Den Spieltag beschließt am Montag der AC Florenz, der mit Nationalstürmer Mario Gomez auf Catania Calcio trifft (20.35 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und LIVESCORES).

Die Ergebnisse des 1. Spieltags:

Hellas Verona - AC Mailand 2:1 (1:1)

Sampdoria Genua - Juventus Turin 0:1 (0:0)

Inter Mailand - FC Genua 1893 2:0 (0:0)

Cagliari Calcio - Atalanta Bergamo 2:1 (1:1)

Lazio Rom - Udinese Calcio 2:1 (2:0)

AS Livorno - AS Rom 0:2 (0:0)

SSC Neapel - FC Bologna 3:0 (2:0)

FC Parma - Chievo Verona 0:0

FC Turin - Sassuolo Calcio 2:0 (1:0)

Weiterlesen