Stürmer Miroslav Klose muss erneut um die Europameisterschaft bangen © imago

Die Römer drehen die Partie gegen Inter, müssen aber mit der Europa League vorlieb nehmen. Der Stürmer verletzt sich im Training

München/Rom - Nationalspieler Miroslav Klose wird mit Lazio Rom in der kommenden Saison nicht in der Champions League spielen.

Zwar gewann Lazio am abschließenden Spieltag der Serie A mit 3:1 gegen Inter Mailand, doch Udinese Calcio behauptete den dritten Platz mit zwei Punkten Vorsprung auf Rom durch ein 2:0 bei Calcio Catania (DATENCENTER: Serie A).

Klose konnte die Partie aufgrund einer Sprunggelenksverletzung, die er sich bei einer Trainingseinheit am Samstag zuzog, nicht bestreiten.

Am Montag wird der Nationalspieler beim EM-Trainingslager der DFB-Elf auf Sardinien erwartet. Allerdings soll die Verletzung nicht schwer sein, beim Nationalteam war man Vorab über Kloses Zwangspause informiert.

Der 33-Jährige war gerade erst nach einer fast sechswöchigen Verletzungspause (Muskelriss im Oberschenkel) zurückgekehrt.

Trio dreht Partie gegen Inter

Diego Milito brachte Inter in Rom in der 45. Minute per Elfmeter in Führung.

In der zweiten Halbzeit drehte Lazio allerdings durch Tore von Libor Kozak (59. Minute), Antonio Candreva (63.) und Stefano Mauri (90.) die Partie.

Juve bleibt ungeschlagen

Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat die komplette Saison derweil ohne Niederlage überstanden und den Rekord des AC Mailand mit nun 42 Spielen in Serie ohne Schlappe gebrochen.

Die "alte Dame" gewann mit 3:1 gegen Atalanta Bergamo (Bericht).

Gleichzeitig verabschiedete sich Juve-Institution Alessandro Del Piero mit einem Treffer von seinen Tifosi.

Inzaghi geht mit 156. Tor

Milan feierte zum Saisonende ein 2:1 gegen Novara Calcio.

Der langjährige Torjäger der Lombarden, der 38-jährige Filippo Inzaghi, verabschiedete sich mit einem Treffer von seinem Publikum und in den Ruhestand.

Es war sein 156. Tor in der Serie A.

Die Ergebnisse des 38. Spieltags im Überblick:

Juventus - Atalanta Bergamo 3:1 (2:0) ACF Fiorentina - Cagliari Calcio 0:0 (0:0) AC Milan - Novara Calcio 2:1 (0:1) Parma FC - Bologna FC 1:0 (1:0) AC Cesena - AS Roma 2:3 (1:2) Lazio Roma - Inter 3:1 (0:1) Chievo Verona - US Lecce 1:0 (0:0) Genoa CFC - US Palermo 2:0 (0:0) SSC Napoli - AC Siena 2:1 (2:1) Calcio Catania - Udinese Calcio 0:2 (0:1)

Weiterlesen