Malcolm Glazer war Besitzer von Manchester United und den Tampa Bay Buccaneers © getty

Malcolm Glazer ist tot. Der Besitzer des englischen Rekordmeisters Manchester United und der Tampa Bay Buccaneers verstarb am Mittwochmorgen im Alter von 85 Jahren. Das teilte der Klub aus der National Football League (NFL) mit.

"Die Tampa Bay Buccaneers sind traurig, den Tod ihres Präsidenten und Eigentümers Malcolm Glazer bekannt zu geben", hieß es auf der Internetseite des Vereins.

US-Milliardär Glazer hatte den Klub 1995 übernommen, 2002 gewann Tampa den Super Bowl.

2005 folgte die viel beachtete Übernahme von Manchester United für 790 Millionen Pfund. Dagegen hatten zahlreiche Fans protestiert.

Unter Kontrolle der Eigentümerfamilie Glazer wurde United aber 2008 Champions-League-Sieger und holte fünf englische Meistertitel. "Die Gedanken sind bei seiner Familie", hieß es in einer United-Stellungnahme.

Ein Termin für die Trauerfeier steht noch nicht fest, die Beerdigung soll im Kreis der Familie stattfinden.

[tweet url="//t.co/hhSLb3Ld42"]

Weiterlesen