Mesut Özil kam im Sommer für 50 Millionen Euro zu den Gunners © getty

Die Medien sahen ihn zuletzt kritisch, doch die Herzen der englischen Fans hat Nationalspieler Mesut Özil offenbar im Sturm erobert.

In einer Umfrage auf der offiziellen Homepage der Premier League wurde der Mittelfeldspieler des FC Arsenal nach seiner ersten Spielzeit auf der Insel in die Top 11 der Saison gewählt.

Mit 36 Prozent setzte er sich auf seiner Position knapp gegen Adam Lallana (FC Southampton/33) durch. Als einziger weiterer Deutscher - für jede Position waren fünf Spieler vorgeschlagen - stand Özils Klubkollege Per Mertesacker zur Wahl.

Er belegte mit 11 Prozent Rang drei hinter seinem Nebenmann in der Arsenal-Innenverteidigung, Laurent Koscielny (42), und Gary Cahill vom FC Chelsea (34).

Hier gibt es alles zur Premier League

Weiterlesen