Mesut Özil will mit dem FC Arsenal den FA Cup gewinnen © getty

Der 13-malige englische Meister FC Arsenal kann im FA-Cup-Finale gegen Hull City am Samstag (ab 18 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) im Londoner Wembleystadion nicht nur eine Durststrecke von neun Jahren ohne Titel beenden, sondern auch zum Rekordsieger des Wettbewerbs aufsteigen.

Mit zehn Pokalsiegen liegt die Mannschaft der deutschen Nationalspieler Mesut Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski in der Liste der erfolgreichsten Klubs vor ihrer 18. Finalteilnahme einen Titel hinter Manchester United (11 Pokalsiege/18 Endspiele). Für Hull ist der Finaleinzug der bisher größte Erfolg.

Die Liste der Rekordsieger:

Manchester United 11

FC Arsenal 10

Tottenham Hotspur 8

Aston Villa 7

FC Liverpool 7

FC Chelsea 7

Blackburn Rovers 6

Newcastle United 6

Weiterlesen