Gegen Aston Villa durfte Tottenham-Fan Danny Grimsdale (l.) als Trainer übernehmen © getty

In der englischen Premier League durfte am vergangenen Spieltag ein Fan den Trainerposten von Tottenham Hotspur-Trainer Tim Sherwood übernehmen.

Beim 3:0 der ?Spurs? gegen Aston Villa kritisierte Danny Grimsdale Sherwood von der Tribüne aus.

Daraufhin holte dieser den Fan zu sich an die Trainerbank, gab ihm seine Jacke und die Möglichkeit, es besser zu machen als er selbst.

"Dieser Typ ist ein Experte. Jede Woche sagt er mir, was ich machen soll. Also gab ich ihm die Gelegenheit, mal den Job zu machen. Ich hätte noch mehr von denen holen sollen", meinte Sherwood hinterher.

Seinen Trainerjob darf Tim Sherwood, der in dieser Saison mit den Tottenham Hotspur den sechsten Platz und damit die Europa League erreichte, natürlich trotzdem behalten.

Der Fan hat sich dafür etwas anderes unter den Nagel gerissen. Sherwood: "Am Ende sagten wir der Polizei, dass sie ihn suchen soll, denn er ist mit der Jacke abgehauen. Aber meinetwegen kann er die behalten."

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen