Rio Ferdinand bekam im Sommer keinen neuen Vertrag bei Manchester United
Rio Ferdinand kam 2002 von Leeds United zu Manchester United © getty

Der frühere englische Nationalspieler Rio Ferdinand wird Manchester United endgültig verlassen, seine Karriere aber fortsetzen.

"Ich fühle mich fit, gesund und bin bereit für eine neue Herausforderung", schrieb der 35-Jährige auf seiner Homepage.

Manchester hatte dem Verteidiger nach zwölf Jahren keinen neuen Vertrag mehr angeboten.

Laut der englischen "Daily Mail" hat Ferdinand Angebote aus China, der US-Liga MLS und dem Nahen Osten vorliegen.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23mufc"]

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen