Papiss Demba Cisse (Nr. 9, gg. Manchester United) kam 2012 nach Newcastle © getty

Der frühere Bundesliga-Profi Papiss Demba Cisse fällt wegen einer schweren Knieverletzung für mehrere Monate aus.

Der senegalesische Nationalstürmer in Diensten von Newcastle United wurde in Frankreich wegen eines Kniescheiben-Bruches operiert.

Dies gaben die Magpies am Freitag bekannt.

Der 28-Jährige Ex-Freiburger hatte sich die Verletzung am 19. April beim 1:2 gegen Swansea zugezogen.

Cisse, der von 2010 bis 2012 in 65 Bundesliga-Spielen 37 Tore für Freiburg erzielt hatte, blieb in dieser Saison mit nur zwei Treffern in 24 Liga-Einsätzen für Newcastle weit hinter den Erwartungen zurück.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen