Steve Clarke übernahm West Bromwich Albion 2012 © getty

West Bromwich Albion hat auf die sportliche Krise reagiert und sich mit sofortiger Wirkung von Teammanager Steve Clarke getrennt.

Das teilte der Tabellen-16. der Premier League am Samstagabend nach dem 0:1 bei Aufsteiger Cardiff City mit.

Die Klubführung begründete den Schritt mit den "enttäuschenden Ergebnissen im Kalenderjahr 2013".

Auch Assistent Kevin Keen wurde freigestellt.

Assistenz-Trainer Keith Downing wird die Mannschaft dagegen interimsweise übernehmen.

West Bromwich hat 2013 lediglich sieben seiner 34 Begegnungen in Englands höchster Spielklasse gewonnen.

Zuletzt verbuchten die Baggies nur zwei Punkte aus den vergangenen sechs Spielen. Die Niederlage in Cardiff war die vierte in Folge.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen