Vincent Kompany (Mitte) nimmt es auch mit mehreren Gegespielern auf © getty

Der FC Arsenal hat trotz eines Treffers des deutschen Nationalspielers Per Mertesacker in der englischen Premier League die dritte Saisonniederlage kassiert.

Die Mannschaft von Teammanager Arsene Wenger verlor am Samstag mit 3:6 (1:2) bei Manchester City , das mit nun 32 Punkten bis auf drei Zähler an die Gunners heranrückt.

Tabellenführer Arsenal ist seit drei Spielen ohne Sieg.

Sergio Agüero (14.) und Alvaro Negredo (39.) brachten die Citizens in Halbzeit eins zweimal in Führung.

Fernandinho (50./88. ), David Silva (66.) und Yaya Toure (90.+6) legten im zweiten Durchgang nach.

Für Arsenal trafen Theo Walcott (32./63.) und Mertesacker (90.+4). Özil bereitete den ersten Treffer von Walcott vor.

Die Citizens sind nun seit sieben Spielen ohne Niederlage, unter der Woche hatten sie Triple-Gewinner Bayern München in der Champions League mit 3:2 bezwungen.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen