Lukas Podolski wechselte 2012 vom 1. FC Köln zum FC Arsenal © getty

Nationalspieler Lukas Podolski steht beim FC Arsenal gut drei Monate nach seiner schweren Muskelverletzung im Oberschenkel vor der Rückkehr in den Kader.

Wie Teammanager Arsene Wenger auf einer Pressekonferenz am Dienstag mitteilte, soll der 28 Jahre alte Stürmer nach dem Premier-League-Spiel gegen Hull City am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

"Er ist dann wieder verfügbar, was ihm fehlt, ist Spielpraxis", sagte Wenger.

Ein Einsatz Podolskis am kommenden Sonntag im Spiel gegen den FC Everton kommt daher wohl noch zu früh. "Normalerweise sollte er mindestens eine Woche mit der Mannschaft trainieren, bis er fit für den Kader ist", sagte Wenger.

Der frühere Kölner Podolski hatte die Verletzung am 27. August in der Play-off-Begegnung der Champions League gegen Fenerbahce Istanbul (2:0) erlitten.

Veranschlagt worden war zunächst eine Pause von acht bis zehn Wochen.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen