Wayne Rooney (l.) im Zweikampf mit Tottenhams Vlad Chiriches © getty

Manchester United konnte nicht an seine starke Vorstellung in der Königsklasse bei Bayer Leverkusen anknüpfen.

Vier Tage nach dem 5:0 bei Bayer mussten sich die Red Devils mit einem 2:2 (1:1) bei Tottenham Hotspur begnügen.

Die Gastgeber gingen zweimal durch Kyle Walker (18.) und Sandro (54.) in Führung.

Wayne Rooney (32., 57., Foulelfmeter) glich jeweils für die Gäste aus.

Das Team von Trainer David Moyes, das wettbewerbsübergreifend elf Partien ohne Niederlage ist, hinkt mit neun Punkten Rückstand auf Arsenal weiter den Erwartungen hinterher.

Der deutsche Nationalspieler Lewis Holtby saß bei Totteham während der gesamten Partie nur auf der Bank.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen