© getty

Lewis Holtby hat sich mit Tottenham Hotspur in der englischen Meisterschaft zurückgemeldet.

Der dreimalige Nationalspieler feierte mit den Londonern zwei Wochen nach der bitteren 0:3-Heimpleite gegen West Ham United einen 2:0 (1:0)-Sieg bei Aston Villa.

Die Spurs verbesserten sich mit 16 Punkten auf den fünften Rang in der Premier League.

Seine beste Szene hatte Holtby, der in der 73. Minute ausgewechselt wurde, vor dem 2:0.

Der Ex-Schalker spielte den Ball zu Paulinho, dessen Pass Roberto Soldado zur Entscheidung nutzte (68.).

Englands neuer Star Andros Townsend hatte die Gäste im Villa Park in Führung gebracht (30.).

Hier gibt's alles Wichtige zur Premier League

Weiterlesen