Bacary Sagna steht dem FC Arsenal rund drei Wochen lang nicht zur Verfügung.

Der französische Nationalspieler zog sich beim 2:0-Sieg in der Champions League gegen den SSC Neapel eine Oberschenkelverletzung zu. Das ergab eine Untersuchung am Freitag.

Der Außenverteidiger des neuen Clubs von Mesut Özil wird dem Tabellenführer der Premier League somit für die nächsten beiden Spiele gegen West Bromwich Albion und Norwich City genau so fehlen wie der französischen Auswahl im WM-Qualifikationsspiel gegen Finnland.

Sein Einsatz am 22. Oktober in der Champions League gegen Borussia Dortmund ist fraglich.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen