Der deutsche Nationalspieler Andre Schürrle hat die Arbeit mit seinem neuen Trainer Jose Mourinho beim englischen Europa-League-Gewinner FC Chelsea gelobt.

"Er spricht mit den Spielern und sagt ihnen, was er von ihnen verlangt. Er hat ein Konzept, das er umgesetzt haben will von den Spielern. Es ist diese Mischung aus dem Intensiven und Strengen, aber auch gleichzeitig mit dem Spaß, den wir im Training haben. Die Mischung ist einfach sehr gut", sagte Schürrle im Interview auf "dfb.de".

Schürrle war im Sommer für rund 22 Millionen Euro von Bayer Leverkusen zu den Blues gewechselt. Die ersten Wochen an der Stamford Bridge bezeichnet Schürrle als "durchweg positiv".

Er sei gut aufgenommen worden und fühle sich wohl. "Das passt einfach, wir spielen auch gut", ergänzte der Stürmer, der am Freitag mit Chelsea im Supercup-Finale auf Triple-Gewinner FC Bayern München trifft.

Hier gibt's alle News zum internationalen Fußball

Weiterlesen