Manchester City hat seine Suche nach einem starken Innenverteidiger intensiviert.

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll der englische Erstligist sein Interesse an einer Verpflichtung des portugiesischen Nationalspielers Pepe von Real Madrid mit einem höheren Angebot bekräftigt haben.

Eine erste Offerte für den 30-Jährigen in Höhe von knapp 18 Millionen Euro hatte der spanische Rekordmeister abgelehnt.

Jetzt sollen die "Citizens" laut der "Daily Mail" auf 23,4 Millionen Euro erhöht haben. Real will angeblich 35 Millionen Euro Ablöse für Pepe, der in Madrid meist nur zweite Wahl ist.

In englischen Medien werden auch der ehemalige Bayern-Verteidiger Martin Demichelis, derzeit bei Atlético Madrid unter Vertrag, und der Schalker Kyriakos Papadopoulos immer wieder mit Manchester City in Verbindung gebracht.

Hier gibt's alle News zum internationalen Fußball

Weiterlesen