Manchester United hat dem FC Arsenal keine Chance gelassen und zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernommen.

Im Topspiel des 10. Spieltags unterlagen die "Gunners" mit Lukas Podolski und Per Mertesacker verdient mit 1:2 (0:1) beim englischen Rekordmeister.

Die Tore für die Gastgeber erzielten vor 75.492 Zuschauern im Old Trafford der erst vor der Saison von Arsenal gewechselte Robin van Persie (3.) und Patrice Evra (67.). Wayne Rooney verschoss zudem einen Foulelfmeter (45.).

Trotz Unterzahl nach der Gelb-Roten Karte gegen Jack Wilshere (69.) gelang den Gäste aus London, bei denen Podolski in der 81. Minute ausgewechselt wurde, in der letzten Minute der Nachspielzeit durch Santi Cazorla zumindest noch der Anschlusstreffer.

United zog mit nunmehr 24 Punkten vorerst an Chelsea (22) vorbei, die Blues können die Spitze aber mit einem Erfolg bei Swansea City wieder zurückerobern.

Dem Tabellensechsten Arsenal droht nach der dritten Niederlage in den letzten fünf Spielen dagegen ein Abrutschen ins Mittelfeld.

Weiterlesen