Der englische Spitzenklub FC Arsenal hat seinen Gewinn vor Steuern dank der Verkäufe von Stars wie Cesc Fabregas oder Samir Nasri verdoppelt.

Wie die Gunners am Donnerstag mitteilten, verzeichnete der Verein der deutschen Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Überschuss von 36,6 Millionen Pfund (ca. 46 Millionen Euro).

Weniger erfreuliche Nachrichten gab es derweil für Arsenals Verteidiger Andre Santos. Der 29 Jahre alte Brasilianer muss seinen Führerschein für ein Jahr abgeben und eine Geldstrafe in Höhe von 3600 Pfund (ca. 4500 Euro) zahlen.

Santos war der Polizei am 17. August wegen zu schnellen Fahrens aufgefallen, hielt aber nicht an.

"Die Musik war so laut, und ich habe nicht aufgepasst", hatte Santos zu dem Vorfall mitgeteilt: "Ich entschuldige mich bei der Polizei und für die Schwierigkeiten, die ich verursacht habe."

Weiterlesen