Für Ryan Tunnicliffe ging ein Traum in Erfüllung, sein Vater Mick machte groß Kasse: Das Debüt des 19 Jahre alten Mittelfeldspielers im Trikot des englischen Rekordmeisters Manchester United bescherte dem Erzeuger 10.000 Pfund (rund 12.500 Euro) Gewinn bei einem Wettanbieter.

Vor zehn Jahren hatte Mick Tunnicliffe 100 Pfund darauf gesetzt, dass der Junior es ins Team der Red Devils schafft.

Tunnicliffe war in der 77. Minute beim 2:1-Sieg gegen Newcastle United im Ligapokal eingewechselt worden, sein Vater saß als einer von 46.358 Zuschauern im Old Trafford.

Mick Tunnicliffe hat übrigens noch eine Wette laufen: 100 Pfund hat er bei einer Quote von 350:1 darauf gesetzt, dass sein Sohn einmal im englischen Nationaltrikot aufläuft.

Weiterlesen