Manchester United muss für lange Zeit auf Abwehrchef Nemanja Vidic verzichten.

Der 30-jährige Serbe musste sich einer Meniskusoperation am rechten Knie unterziehen und fällt voraussichtlich zwei Monate aus. Das gab der Premier-League-Klub am Dienstag bekannt. Damit fehlt Teammanager Sir Alex Ferguson nach Phil Jones und Chris Smalling bereits der dritte Innenverteidiger.

Vidic hatte in der laufenden Saison fünf Ligaspiele für Manchester bestritten, beim 2:1-Erfolg in Liverpool am Wochenende aber bereits verletzt passen müssen.

Schon im Dezember vergangenen Jahres war der Nationalspieler wegen einer Blessur am rechten Knie für längere Zeit ausgefallen.

Weiterlesen