Der 37 Jahre alte Fußball-Veteran Paul Scholes bleibt dem englischen Rekordmeister Manchester United nach dem verpassten Titel in der Premier League ein weiteres Jahr erhalten.

"Es ist geschafft. Er bleibt", sagte Teammanager Sir Alex Ferguson am Montag dem Haussender "MUTV".

Scholes, der zu ManUniteds "goldener Generation" um Ryan Giggs umd David Beckham gehörte, hatte im Sommer nach fast 750 Spielen und mehr als 150 Toren für den viermaligen Europapokalsieger seine Karriere beendet und im Januar sein Comeback gegeben.

Die Meisterschaft mit United hatte Scholes verpasst, weil Manchester City sich am Sonntag am letzten Spieltag durch zwei Tore in der Nachspielzeit mit 3:2 (1:0) gegen die Queens Park Rangers durchgesetzt und dank der besseren Tordifferenz vor den Red Devils den ersten Meistertitel seit 1968 gesichert hatte.

Weiterlesen