Einen Monat nach seinem Rauswurf beim 1. FC Köln steht Trainer Stale Solbakken angeblich vor einem Engagement beim englischen Premier-League-Absteiger Wolverhampton Wanderers.

Er befinde sich derzeit in England, wo er ein Meeting habe, sagte Solbakken "sporten.dk". Mit wem er sich treffen wollte, verriet der 44-Jährige aber nicht.

Die englischen Buchmacher sehen Solbakken jedoch als Favoriten auf den Posten des Teammanagers bei den Wolves, die im Februar Mick McCarthy vor die Tür gesetzt hatten.

Wolverhamptons Klubbesitzer Steve Morgan hat als Ziel für die kommende Saison bereits den direkten Wiederaufstieg ausgegeben.

Weiterlesen