Nuri Sahin wechselte aus Dortmund zu Real Madrid und wurde nach Liverpool ausgeliehen © getty

Sahin schießt Liverpool im Ligapokal zum Sieg. Arsenal feiert ein Schützenfest. Rooney gibt bei ManUnited sein Comeback.

München - Der Ex-Dortmunder Nuri Sahin hat den FC Liverpool mit einem Doppelpack zum 2:1-Sieg gegen West Bromwich Albion geführt und den Reds so den Einzug ins Achtelfinale des Liga-Pokals gesichert.

Dabei war West Brom durch Gabriel Tamas bereits in der sechsten Minuten in Führung gegangen, doch drehte Liverpool die Partie.(DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle)

Der Topklubs der Premier League hatten in der dritten Runde des Capital One Cups wenig Probleme.

Rooney wieder da

Manchester United gelang gegen die "Magpies" aus Newcastle ein 2:1-Sieg, Anderson (44.) and Tom Cleverley (58.) erzielten die Tore für die "Red Devils", dem Ex-Freiburger Demba Papiss Cisse (62.) gelang nur noch der Anschlusstreffer.

Grund zur Freude bei United gab es auch, weil Superstar Wayne Rooney seine Comeback nach der einigen Wochen erlittenen Schnittwunde am Oberschenkel gab.

Arsenal mit Schützenfest

Arsenal London feierte derweil gegen Coventry City ein 6:1-Schützenfest, Tottenham Hotspur besiegte den Drittligisten Carlise United mit 3:0.

Im Kellerduell der Erstligisten Reading und Queens Park Rangers sicherte der ehemalige Stuttgarter Pavel Pogrebnyak dem FC Reading den späten 3:2-Sieg.

Weiterlesen